Ein Paradies für Feinschmecker


Gastronomie der Extraklasse

In Kapstadt sind die vielfältigsten Küchen und Restaurants der Welt zu Hause. Schlendern Sie über einen der vielen Märkte und gönnen Sie sich eine spanische Paella, oder ein frisches Brötchen, belegt mit lokalem Käse aus Wellington.

Der wohl bekannteste Markt findet jeden Samstag in Woodstock in der Old Biscuit Mill, einer ehemaligen Keksfabrik statt. Wählen Sie aus dem verlockenden kulinarischen Angebot und machen Sie danach einen Abstecher zur Champagner- und Austernbar. Wenn Sie es gern etwas ruhiger mögen, dann kommen Sie auf dem Route 44 Markt in Stellenbosch bestimmt auf Ihre Kosten. Entspannen Sie sich im Schatten der alten Eichen, während Sie einen Bison-Burger oder ein veganes Wrap genießen.

Oder machen Sie einen kulinarischen Ausflug ins Bo-Kaap-Viertel und bestellen Sie sich ein traditionelles Cape Malay Curry. Wer möchte, kann auch einen Kochkurs belegen und selbst Gewürze und Zutaten auswählen, bevor er in die 200 Jahre alten und von Mutter zu Tochter überlieferten Geheimnisse der kapmalaieschen Küche eingeweiht wird. Oder versuchen Sie ihr Glücke im Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Test Kitchen eine Reservierung zu bekommen. Aber seien sie gewarnt: Dieses Restaurant kann schon mal bis zu 6 Monate vorher ausgebucht sein.

Und natürlich ist die gesamte Kapregion ein Weinanbaugebiet, das bekannt ist für seine preisgekrönten Weine. Machen Sie eine Tour durch die Winelands und probieren Sie selbst. Und auch einige der besten Brandys der Welt warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wonach auch immer Ihnen der kulinarische Sinn steht, in Kapstadt werden Sie es finden!

Bildquelle; Tamikadoubell  The Inside Guide