Grüner TourismusUnser BeitragVerantwortungsvoll ReisenBIOSPHÄRENRESERVAT

Grüner Tourismus

Unser Beitrag zum Schutz von Natur und Mensch

Wir lieben unsere Stadt und das Land, in dem wir leben. Schon im Jahre 1600 war diese Gegend unter dem treffenden Namen „Fairest Cape“ bekannt, was so viel wie „das schönste Kap“ bedeutet. Und auch heute noch erinnert und die teils dramatische Schönheit der Landschaft daran, wie glücklich wir uns schätzen dürfen, diesen Flecken Erde unser Zuhause zu nennen.

Vor diesem Hintergrund und aus einem tief empfundenen Verantwortungsgefühl heraus, setzen wir uns dafür ein, das Natur- und Kulturerbe dieser wundervollen Region zu schützten und zu bewahren. Zu diesem Zweck haben wir uns dem Pilotprojekt „responsible tourism“ (verantwortungsvoller Tourismus) angeschlossen, das im September 2011 von der Stadt Kapstadt ins Leben gerufen wurde. Als eines von 19 Gründungsmitgliedern haben wir eine Charta für nachhaltigen Tourismus unterschrieben, in der wir uns dazu verpflichten, einen aktiven Beitrag zum Schutz und zur Förderung der Natur und des sozialen und wirtschaftlichen Umfelds, in dem wir arbeiten und leben, zu leisten.

In der Praxis bedeutet dies zum Beispiel, dass unsere Badezimmer mit Wasser sparenden Duschköpfen und Waschbeckenarmaturen ausgestattet sind. Alle Minibar-Kühlschränke in unseren Zimmern haben die Energieeffizienzklasse A+, und zur Beleuchtung verwenden wir ausschließlich Energiesparlampen. Organische Abfälle werden kompostiert und in unserem Gemüsegarten verwendet.

Wir sehen uns als Teil der Umwelt, ebenso wie das Meer und die Berge, die uns umgeben. Und wir sind fest entschlossen, die Spuren, die unser Gästehaus in Natur und Umwelt hinterlässt, auf ein Minimum zu begrenzen, damit dieser wunderschöne Landstrich auch in Zukunft noch seinem Ruf als „schönstes Kap“ gerecht werden kann.