Grüner TourismusUnser BeitragVerantwortungsvoll ReisenBIOSPHÄRENRESERVAT

DAS WEST COAST – BIOSPHÄRENRESERVAT

Geschützter Lebensraum an der Westküste

15 interessante Fakten über das West Coast Naturreservat und seine Besonderheiten

  1. Es ist das einzige Biosphärenreservat, dass ausschließlich von Freiwilligen gemanagt wird (und nicht durch Angestellte des Staates, wie normalerweise üblich).
  2. Seine Küste eignet sich hervorragend zum Beobachten von Walen.
  3. Das Reservat umfasst die Langebaan Lagune, ein RAMSAR-Gebiet (besonderes Schutzgebiet für Watt- und Wasservögel) sowie einen Tiefseehafen für Erzfrachter.
  4. Auf Dassen Island befindet sich eine der zwei Pinguinbrutkolonien des Landes (die andere ist in St. Lucia). Es ist die größte Pinguinkolonie am Kap.
  5. Das Biosphärenreservat ist Dreh- und Angelpunkt für die pelagische Fischerei mit Sitz in Saldanha.
  6. Im Hafen von Yzerfontein hat den größten Umsatz frischen Fischs im Land.
  7. In Lamberts Bay ist die größte Tölpelkolonie des Landes angesiedelt.
  8. Im Biosphärenreservat befindet sich ein Fossilienpark.
  9. Der größte lokale Weinproduzent Darling Cellars ist in dieser Region ansässig. Im Groote-Post-Weinanbaugebiet wird preisgekrönter Chardonnay für die südafrikanische Fluggesellschaft hergestellt.
  10. Die Swartland-Weizenfelder gelten als Kornkammer Südafrikas.
  11. Jedes Jahr zu Ostern findet in Langebaan die größte Hobie-Cat Segelregatta statt.
  12. Big Bay ist Austragungsort der Weltmeisterschaft im Windsurfen.
  13. Blouberg zählt zu den Top 5 Kite-Surfing-Regionen der Welt.
  14. Die Mündung des Berg-River-Flusses ist eine der größten Salzproduktionsstätten des Landes (Cerebos) und bekannt für die Herstellung von Trockenfisch (Bokkems).
  15. Im Biosphärenreservat herrscht ein ausgezeichnetes Klima mit weniger Niederschlag und wärmeren Temperaturen im Winter als in Kapstadt.